Page d’accueil

“C’est en se confrontant à l’intraduisible que l’on prend réellement conscience des différences entre les nations et les langues.”

Beim Übersetzen muss man bis ans Unübersetzliche herangehen, alsdann wird man aber erst die fremde Nation und die fremde Sprache gewahr.

(Johann Wolfgang von Goethe)